ORF - Wissenschaft

150 bis 800 Todesfälle mehr pro Hitzewelle

ORF-Wissenschaft - Di, 29. Aug. 2017
Ab kommendem Jahr plant die AGES ein kontinuierliches Mortalitäts-Monitoring. Probeläufe mit historischen Daten zeigen, dass bei jeder Hitzewelle 150 bis 800 Menschen mehr sterben als sonst, berichtet der „Falter“.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

„Big Data erklärt die Gesellschaft“

ORF-Wissenschaft - Di, 29. Aug. 2017
Wenn es nach dem MIT-Professor Alex Pentland geht, ist Gesellschaft schnell erklärt. Dazu brauche es nur Daten – sehr viele Daten. Diese „Big Data“ von Kreditkarten, Handy oder Reisen würden Menschen zeigen, wie sie wirklich sind und sich in Zukunft verhalten werden.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Drittwärmster Sommer seit Messbeginn

ORF-Wissenschaft - Di, 29. Aug. 2017
Der heurige Sommer war und ist ziemlich heiß. Konkret ist er der drittwärmste seit Messbeginn im Jahr 1767, wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) nun berichtet. Heißer war es nur in den Jahren 2003 und 2015.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Hohe Dopingdunkelziffer im Spitzensport

ORF-Wissenschaft - Di, 29. Aug. 2017
Im Spitzensport wird wesentlich mehr gedopt, als nachgewiesen wird. 30 Prozent der Starter der Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2011 und 45 Prozent der Sportler bei den Pan-Arabischen-Spielen 2011 gaben in einer Studie an, Dopingmittel genommen zu haben.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Riesiger Asteroid fliegt an der Erde vorbei

ORF-Wissenschaft - Di, 29. Aug. 2017
Der Asteroid „Florence“ wird am Freitag in sieben Millionen Kilometern Distanz an der Erde vorbeifliegen. Mit einem mittleren Durchmesser von 4,35 Kilometern gehört er zu den größten erdnahen Asteroiden.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Stickoxide lassen Straßen schneller altern

ORF-Wissenschaft - Di, 29. Aug. 2017
Stickoxide schädigen die Lunge, erhöhen das Risiko für Schlaganfälle und Herz-Kreislauferkrankungen und tragen zur Entstehung von Feinstaub und bodennahem Ozon bei. Die Dieselabgase lassen aber auch Straßenasphalt schneller altern, wie Experimente zeigen.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Ehe schützt vor Herzkrankheiten

ORF-Wissenschaft - Di, 29. Aug. 2017
Jährlich sterben weltweit fast zehn Millionen Menschen an Herzerkrankungen. Ein Forscherteam hat nun herausgefunden, dass Verheiratete eher einen Herzinfarkt überleben als Singles.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Klimaerwärmung verändert Stromverbrauch

ORF-Wissenschaft - Mo, 28. Aug. 2017
Mehr kühlen, weniger heizen: Der Klimawandel wird auch für den Stromverbrauch Folgen haben. Wie Forscher für 35 europäische Länder berechnet haben, werden sich vor allem die Verbrauchsspitzen vielerorts verschieben - von Winter auf Sommer.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Neue Behandlung von Herzinfarkten

ORF-Wissenschaft - Mo, 28. Aug. 2017
Das Risiko eines erneuten Herzinfarkts oder Schlaganfalls verringern, indem man Entzündungen bekämpft: Das verspricht laut US-Medizinern ein neuartiges Medikament. Das Mittel wirkt aber nur gering - und ist bisher auch extrem teuer.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Wie Vielfalt das antike Rom stabilisiert hat

ORF-Wissenschaft - Mo, 28. Aug. 2017
Ein Grund für die Stabilität des Römischen Reichs war die kulturelle und intellektuelle Selbstständigkeit der Völker. Diesem „Erfolgsfaktor“ geht ein Kongress nach, der heute in Wien beginnt.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Trächtiger Fischsaurier in Museum entdeckt

ORF-Wissenschaft - Mo, 28. Aug. 2017
Forscher haben in einem deutschen Museum einen bisher unerforschten Fischsaurier mit Nachwuchs im Bauch entdeckt. Der weibliche Ichthyosaurus ist ungefähr 200 Millionen Jahre alt und drei bis dreieinhalb Meter lang.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Quantenprojekt muss Hürden überwinden

ORF-Wissenschaft - Mo, 28. Aug. 2017
Das neue Flaggschiffprojekt der EU zur Quantentechnologie nimmt langsam Form an. Jedoch geht das nicht ohne Probleme: So finden sich noch kaum Investoren, und auch der Brexit könnte zum Stolperstein werden.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Ein Roboterarm mit Gefühl

ORF-Wissenschaft - Fr, 25. Aug. 2017
Einen kleine Schrauben in die Wand drehen oder eine volle Getränkekiste anheben – Forscher aus Deutschland haben einen beweglichen Roboterarm entwickelt, der Gegenstände von leicht bis schwer heben und zusammenfügen kann.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Die Darmflora ändert sich mit der Saison

ORF-Wissenschaft - Fr, 25. Aug. 2017
Dass sich die Ernährung eines afrikanischen Jäger- und Sammlervolks mit der Saison stark verändert, lässt sich an ihrer Darmflora ablesen. In ihrem Darm leben laut Forschern zudem mehr und andere Bakterien als in jenem von Menschen aus „modernen“ Gesellschaften.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Frostige Dünen auf dem Mars

ORF-Wissenschaft - Fr, 25. Aug. 2017
Frühling auf dem Roten Planeten: Eisablagerungen sorgen auf dem Mars für angezuckerte Dünen. Das ist auf einem neuen Foto der NASA zu sehen, das die Marssonde MRO bereits Mitte Mai aufgenommen hat.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

„Dark Knowledge“ wächst

ORF-Wissenschaft - Fr, 25. Aug. 2017
Einen „massiven Umbruch im gesamten Wissenschaftsbereich“ ortet FWF-Präsident Klement Tockner. Ein Indiz dafür sei die zunehmende private Finanzierung. Das habe einen immer größeren Anteil an nicht zugänglichem Wissen, sogenannter „dark knowledge“, zur Folge.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Einstein-Brief von 1938 versteigert

ORF-Wissenschaft - Fr, 25. Aug. 2017
Ein Brief des deutsch-amerikanischen Physikers Albert Einstein (1879-1955) ist in den USA für umgerechnet rund 26.000 Euro versteigert worden. Über den Käufer machte das Auktionshaus Nate Sanders mit Sitz in Los Angeles am Donnerstag keine Angaben.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Tontafel stellt Mathematik auf den Kopf

ORF-Wissenschaft - Fr, 25. Aug. 2017
Forscher wollen das Rätsel um die babylonische Tontafel Plimpton 322 geknackt haben. Ihre Untersuchung stellt nicht nur den Titel von Griechenland als „Geburtsstätte der Trigonometrie“, sondern auch mathematische Grundlagen in Frage.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Europäische Firmen haben es in China schwer

ORF-Wissenschaft - Do, 24. Aug. 2017
China will in den nächsten Jahren zur Industriesupermacht werden und investiert dafür Milliarden in staatseigene Firmen. Das führt zu erheblichen Nachteilen für europäische Unternehmen: Es wird immer schwerer, in China Geschäfte zu machen.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Roboterrat und Spin-Off-Call

ORF-Wissenschaft - Do, 24. Aug. 2017
Anlässlich der Eröffnung der Technologiegespräche in Alpbach werden wie jedes Jahr Neuigkeiten aus der Forschungspolitik präsentiert. Heuer dabei: ein Roboterrat und eine „Spin-Off-Initiative“ für die Gründung von Unternehmen.
Kategorien: ORF - Wissenschaft