ORF - Wissenschaft

„Cassinis“ großes Finale

ORF-Wissenschaft - Do, 14. Sep. 2017
Fast 20 Jahre lang hat die Mission der Raumsonde „Cassini“ gedauert. Sie lieferte spektakuläre Erkenntnisse vom Saturn, seinen Ringen und seinen Monden. Freitagnachmittag geht die Reise nun mit einem großen Wumms zu Ende.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Schmerzhafter Selbstversuch mit Zitteraalen

ORF-Wissenschaft - Do, 14. Sep. 2017
Sind Zitteraale in Gefahr, versetzen sie ihren Feinden Stromstöße. Wie stark diese elektrische Waffe wirkt, hat der amerikanische Biologe Kenneth Catania herausgefunden - in einem schmerzhaften Selbstversuch.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Ein Planet mit „Kometenschweif“

ORF-Wissenschaft - Do, 14. Sep. 2017
Astronomen haben einen äußerst ungewöhnlichen Himmelskörper unter die Lupe genommen: Der neptungroße Planet „Gliese 436 b“ trägt einen gewaltigen Schweif aus Gas - wie ein Komet.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Darmentzündungen können depressiv machen

ORF-Wissenschaft - Do, 14. Sep. 2017
Hilft eine Psychotherapie bei Problemen mit dem Darm? Und gesundes Essen gegen Depressionen? Das Wechselspiel von Darm und Psyche wird derzeit intensiv erforscht - und könnte für ein Umdenken bei der Behandlung von Krankheiten sorgen.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Unerforschtes Riesenreich der Pilze

ORF-Wissenschaft - Do, 14. Sep. 2017
Pilze stellen das zweitgrößte Organismenreich der Erde: Es könnte laut neuesten Schätzungen bis zu 3,8 Millionen Arten enthalten - die meisten davon sind allerdings noch unbekannt.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Wie die Wikinger ohne Kompass navigierten

ORF-Wissenschaft - Do, 14. Sep. 2017
Der Legende nach sollen Sonnensteine den Wikingern bei bewölktem Himmel beim Navigieren über die Meere geholfen haben. Nun haben Forscher die urtümliche Methode getestet: Sie funktioniert tatsächlich.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Wilderei macht Elefanten nachtaktiv

ORF-Wissenschaft - Do, 14. Sep. 2017
Eigentlich sind Elefanten tagaktive Tiere. Wenn sie sich durch Wilderer bedroht fühlen, verlegen sie aber einen Großteil ihrer Aktivitäten in die Nacht. Das zeigt eine Langzeitstudie an 60 Elefanten mit GPS-Halsbändern in Kenia.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Von wegen „toter Hund“

ORF-Wissenschaft - Do, 14. Sep. 2017
Nach 1989 haben viele Karl Marx für einen „toten Hund" gehalten. Doch seit der Wirtschaftskrise 2008 sind seine Thesen zum Ablaufdatum des Kapitalismus wieder gefragt. Entwickelt hat er sie in seinem Hauptwerk, „Das Kapital“. Band eins erschien vor genau 150 Jahren.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Asiens Gletscher werden um ein Drittel schrumpfen

ORF-Wissenschaft - Mi, 13. Sep. 2017
Den Gletschern Asiens setzt der Klimawandel zu. Neue Simulationen sagen voraus: Bei einer Erwärmung von nur 1,5 Grad werden die Eisreserven ein Drittel an Volumen verlieren - oder noch viel mehr, sofern es wärmer wird.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Uni Wien: Keine Kulanz bei Deutschnachweisen

ORF-Wissenschaft - Mi, 13. Sep. 2017
Wer aus einem Drittstaat kommt, muss für ein Studium einen Deutschnachweis bringen. Der muss seit diesem Semester an der Uni Wien Wien aus dem Vorstudienlehrgang stammen. Externe Zertifikate werden nicht mehr akzeptiert - das sorgte heute für Protest.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

US-Technik-Unis dominieren auch Geisteswissenschaft

ORF-Wissenschaft - Mi, 13. Sep. 2017
Nicht nur in Technik und Naturwissenschaften sind die US-Universitäten Stanford und Massachusetts Institute of Technology (MIT) Spitze. Sie dominieren auch ein neues Kunst- und Geisteswissenschafts-Ranking.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Musik macht Männer attraktiver

ORF-Wissenschaft - Mi, 13. Sep. 2017
Ein bisschen Brahms, Chopin oder Schubert hören, und schon finden Frauen Männer attraktiver: Das zeigen Experimente Wiener und Innsbrucker Psychologen, die die Rolle von Musik bei der Partnerwahl untersucht haben. Männer lassen sich dagegen von Musik nicht beeinflussen.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Geflüchtete Lehrer sollen wieder arbeiten

ORF-Wissenschaft - Mi, 13. Sep. 2017
Rund 18.000 geflüchtete Kinder und Jugendliche besuchen heuer Österreichs Schulen. Unter dem Lehrpersonal sind hingegen kaum geflüchtete Menschen. Das möchte ein nun an der Universität Wien gestarteter Lehrgang ändern.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Roboter dirigierte Orchester

ORF-Wissenschaft - Mi, 13. Sep. 2017
YuMi, ein Roboter Schweizer Produktion, ist als Musikdirigent „ausgebildet“ worden und hat am Dienstagabend in Pisa im Rahmen eines Konzerts das philharmonische Orchester von Lucca mit dem Tenor Andrea Bocelli dirigiert.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Freier Eintritt zu Michel Foucault

ORF-Wissenschaft - Mi, 13. Sep. 2017
Open Access bedeutet freien Zugang zu Forschungsliteratur. Seit zwei Jahren gibt es dazu ein erfolgreiches Projekt für die Geisteswissenschaften im Internet. Nun veröffentlichte es den ersten Beitrag aus Österreich – eine Zeitschrift zum Denken Michel Foucaults.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Drei Raumfahrer auf der ISS eingetroffen

ORF-Wissenschaft - Mi, 13. Sep. 2017
Ein russisches Sojus-Raumschiff mit drei Raumfahrern hat am Mittwoch die Internationale Raumstation ISS erreicht. An Bord waren die NASA-Astronauten Joseph Acaba und Mark Vande Hei sowie der russische Kosmonaut Alexander Misurkin.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Chomskys Abrechnung mit dem Amerikanischen Traum

ORF-Wissenschaft - Di, 12. Sep. 2017
Die Streitlust ist Noam Chomsky auch mit seinen mittlerweile 88 Jahren nicht abhanden gekommen. Das stellt der linke Intellektuelle mit seinem jüngsten Buch einmal mehr unter Beweis: eine Kampfansage an die Eliten der USA.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Ende auch für Stück heimische Weltraumgeschichte

ORF-Wissenschaft - Di, 12. Sep. 2017
Mit dem kontrollierten Absturz der Raumsonde „Cassini“ am Saturn am Freitag geht auch ein Stück österreichische Weltraumgeschichte zu Ende. Heimische Forscher waren mit vier Projekten im Wert von damals 70 Mio. Schilling an der Mission beteiligt.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

HPV: Zahl der Rachenkarzinome steigt

ORF-Wissenschaft - Di, 12. Sep. 2017
Das Humane Papillomavirus (HPV) kann nicht nur Gebärmutterhalskrebs auslösen. Auch Rachenkarzinome können so entstehen. Und hier steigen die Fallzahlen - vermutlich wegen Änderungen im Sexualverhalten.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Inflation der Akademikerquote

ORF-Wissenschaft - Di, 12. Sep. 2017
32 Prozent der 25- bis 64-Jährigen haben laut der OECD-Studie „Bildung auf einen Blick“ einen Abschluss im Tertiärbereich - ein überraschend hoher Wert, der allerdings nur durch eine erweiterte Definition der Akademikerquote zustande kommt.
Kategorien: ORF - Wissenschaft